Willkommen auf der Website der Gemeinde Alpnach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Energiestadt

Zuständiges Amt: Technische Administration
Verantwortlich: Wicki, Michael

Energiestadt


Was ist das Label Energiestadt

Das Label Energiestadt  ist ein Leistungsausweis für Gemeinden, die eine nachhaltige kommunale Energiepolitik vorleben und umsetzen. Energiestädte fördern erneuerbare Energien, umweltverträgliche Mobilität und setzen auf eine effiziente Nutzung der Ressourcen. Gemeinden, die das Label Energiestadt tragen, durchlaufen einen umfassenden Prozess, der sie zu einer nachhaltigen Energie-, Verkehrs- und Umweltpolitik führt. Als Grundlage für den Zertifizierungsprozess dient ein standardisierter Katalog mit 79 Massnahmen aus sechs Bereichen:
  • Entwicklungsplanung und Raumordnung
  • Kommunale Gebäude und Anlagen
  • Versorgung und Entsorgung
  • Mobilität
  • Interne Organisation
  • Kommunikation und Kooperation


Das zeichnet uns als Energiestadt aus
Alpnach hat bei der Zertifizierung 2011 56% der möglichen Punkte erreicht. Massnahmen wie die Folgenden haben dazu beigetragen, dass Alpnach das Label erhalten hat.

Entwicklungsplanung und Raumordnung
Alpnach zeichnet sich durch seine guten behördenverbindlichen Instrumente aus, wie z.B. die Masterplanung Alpnach, die Gestaltungsrichtlinie Zentrum, das generelle Wasserversorgungsprojekt und der umfassende Verkehrsrichtplan mit Massnahmen für den Fuss- und Radverkehr.

Kommunale Gebäude und Anlagen
Alpnach geht als Vorbild voran und heizt seine eigenen Liegenschaften grösstenteils mit erneuerbaren Energien. Die Gemeinde kennt den eigenen Energieverbrauch und überprüft ihn regelmässig, so kann auf Unstimmigkeiten reagiert werden.

Versorgung und Entsorgung
In Alpnach gibt es ein grosses Fernwärmenetz mit Holzschnitzelheizung, welches für saubere Wärme sorgt.

Mobilität
Weg vom Auto ist die Devise. Gute Fuss- und Velowegverbindungen wie auch eine stete Verbesserung des öffentlichen Verkehrs sorgen dafür.

Kommunikation und Kooperation
In Alpnach wurde das Potenzial der Sonnenenergie erkannt. Eine grosse Photovoltaikanlage auf dem Flugplatzgebäude liefert Strom für rund 90 Haushalte.

Ziele
Die Gemeinde nimmt in den Bereichen Energie und Mobilität eine Vorbildfunktion wahr. Sie motiviert
die Bevölkerung und fördert einen nachhaltigen Umgang mit Energie im gesamten Gemeindegebiet.


Links
Förderprogramm des Bundes und der Kantone
Ihre persönliche Energiebilanz
Antworten auf Fragen zum Thema Energie
Regionen engagieren sich für die sparsame Energienutzung
Bundesamt für Energie ( BFE )
Gemeinden engagieren sich für die sparsame Energienutzung
Aktuelle Förderprogramme und gesetzliche Grundlagen
Den Stromverbrauch beurteilen
Erneuerbare Energien
Elektrizitätsversorger
Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz FWS
Gebäudeenergieausweis der Kantone
Gemeindeinformationen
Alles über die Holzheizung
Energielabel für das Gebäude
Kantonale Förderprogramme
Informationsstelle Solarenergie
Die sparsamsten Haushaltgeräte
zur Übersicht