http://www.alpnach.ch/de/politikverwaltung/verwaltung/dienstleistungen/?dienst_id=34516
20.02.2018 19:59:13


Einbürgerungsverfahren (Ausländerin/Ausländer)

Zuständiges Amt: Gemeindekanzlei

Für eine Einbürgerung müssen ausländische Personen während ingesamt 12 Jahren in der Schweiz gewohnt haben (die Zeit zwischen dem 10. und 20. Altersjahr zählt doppelt).. 5 dieser 12 Jahre muss der Wohnsitz im Kanton Obwalden gewesen sein.

Für den Erwerb des Bürgerrechts der Gemeinde Alpnach muss die Person während den letzten 3 Jahren in der Gemeinde gewohnt haben.

Beim erleichterten Verfahren können folgende Personen eingebürgert werden:
  • die ausländische Person, welche eine Person mit Schweizerbürgerrecht geheiratet hat und seit mindestens 3 Jahren verheiratet ist (Art. 27 und 28 BüG)
  • das Kind eines eingebürgerten Elternteils (Art. 31a BüG)
  • das Kind eines Elternteils, der das Schweizerbürgerrecht verloren hat (Art. 31b BüG)

zur Übersicht